74 Ralph

Ralph

  • No SVG support
    Land: Haiti
  • No SVG support
    Alter: 3
  • No SVG support
    Geschlecht : Junge
Mein Rufname: Olivier Mein Geburtstag: 09.06.2015 Ich bin ein Junge und gehe in die Vorschule Was ich mag: Malen, Musik und mit anderen Kindern Fußball spielen Ich lebe mit meiner Mutter zusammen. Geschwister habe ich nicht.Durch deine Patenschaft werde ich in meiner Persönlichkeit gefördert und kann meine Begabungen entdecken. Und ich höre davon, dass Gott mich liebt. Ich freue mich auf Post von dir, bitte bete auch für mich.
Werden Sie Ralphs Pate

Werden Sie Evensloves Pate

Evenslove

Evenslove wurde am 10. April 2012 geboren und wohnt in Haiti.

  • No SVG support
    Land: Haiti
  • No SVG support
    Alter: 6
  • No SVG support
    Geschlecht: Junge

Mein Rufname: Evenslove
Mein Geburtstag: 10.04.2012
Ich bin ein Junge und gehe in die Vorschule
Was ich mag: Mit anderen Kindern Fußball spielen
Ich lebe mit meinen Eltern zusammen. Geschwister habe ich nicht. Mein Vater ist Kleinbauer.

Durch deine Patenschaft werde ich in meiner Persönlichkeit gefördert und kann meine Begabungen entdecken. Und ich höre davon, dass Gott mich liebt. Ich freue mich auf Post von dir, bitte bete auch für mich.

Über Evensloves Projekt

Projekt: HA-266, Nan Mango Child Development Center Lage:
Nan Mango, 20 km südlich von Anse-à-Galets, Haiti
Ihr Patenkind lebt in der bergigen Gegend von Nan Mango, welche die Heimat von ca. 3.000 Einwohnern ist. Die größte ethnische Gruppe und auch meist gesprochene Sprache ist Creole. Ein typisches Haus besteht hier aus Lehmwänden, einem Holzboden und einem Wellblechdach. Die Grundnahrungsmittel sind Reis, Kartoffeln, Bananen und Mais. Typhus und Fiebererkrankungen gehören zu den häufigsten Krankheiten von Nan Mango. Die meisten Erwachsenen sind dort arbeitslos. Doch manche sind in der Landwirtschaft tätig und verdienen ca. 23 Euro im Monat. Diese Region braucht unbedingt weiterführende Schulen, Lehrer und Beschäftigungsmöglichkeiten.
Ihre Patenschaft ermöglicht Ihrem Patenkind die Teilnahme an den Angeboten des Nan Mango Child Development Centers. Dieses Programm schafft Möglichkeiten, die dem Kind sonst verwehrt blieben. Dazu gehören das Kennenlernen der Bibel, Gesundheitsschulungen, medizinische Versorgung, Freizeitaktivitäten und Schulmaterial. Außerdem bekommt es Hilfe bei den Schularbeiten. Auch die Eltern oder Erziehungsberechtigten des Kindes haben die Möglichkeit, an verschiedenen Informations- und Schulungsangeboten des Projekts teilzunehmen.

Über Evensloves Land

2010 erschütterte ein schweres Erdbeben mit Haiti das ärmste Land der westlichen Welt. Wahrscheinlich verloren dabei mehr als 300.000 Menschen ihr Leben, viele andere wurden verletzt oder obdachlos. Seitdem kommt der Wiederaufbau nur schleppend voran.
Haiti hat eine lange Leidensgeschichte. 1804 wurde es unabhängig, die erste von Schwarzen geführte Republik der Welt. Später folgte ein Diktator dem anderen. Berüchtigt war die Herrschaft von François „Papa Doc“ Duvalier, der eine fast dreißigjährige Schreckensherrschaft errichtete, die erst 1986 endete. Hoffnungsträger wie der katholische Priester Aristide enttäuschten, der politische Zerfall Haitis ging weiter.
Die meisten Haitianer sind bitterarm. Gewalt zwischen rivalisierenden Banden und politischen Gruppen ist alltäglich. Zwischen der Kreolisch sprechenden Mehrheit und der französischsprachigen Elite bestehen enorme Unterschiede. Hunderttausende suchen daher ihr Glück in der benachbarten Dominikanischen Republik oder in den USA.
Erschütternd ist das Schicksal der sogenannten Restaveks: Kinder, die von ihren verarmten Familien in die Städte geschickt werden, um dort bei wohlhabenden Familien etwas Geld zu verdienen. Was sie jedoch erwartet sind Gewalt und Missbrauch - ein Leben in der Sklaverei.
Compassion begann 1968 seine Arbeit in Haiti. Heute besuchen dort mehr als 100.000 Kinder über 290 Compassion-Kinderzentren, die von einheimischen christlichen Gemeinden und Kirchen geführt werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen die bestmögliche Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Close