282 Wemerson

Wemerson

  • No SVG support
    Land: Brasilien
  • No SVG support
    Alter: 5
  • No SVG support
    Geschlecht : Junge
Mein Rufname: Wemerson Mein Geburtstag: 11.08.2014 Ich bin ein Junge. Was ich mag: mit dem Ball spielen Ich lebe mit meinen Eltern und meiner Schwester zusammen. Meine Eltern haben keine Arbeit.Durch deine Patenschaft werde ich in meiner Persönlichkeit gefördert und kann meine Begabungen entdecken. Und ich höre davon, dass Gott mich liebt. Ich freue mich auf Post von dir, bitte bete auch für mich.
Werden Sie Wemersons Pate

Werden Sie Sebastians Pate

Sebastian

Sebastian wurde am 25. Dezember 2013 geboren und wohnt in Kolumbien.

  • No SVG support
    Land: Kolumbien
  • No SVG support
    Alter: 5
  • No SVG support
    Geschlecht: Junge

Mein Rufname: Sebastian
Mein Geburtstag: 25.12.2013
Ich bin ein Junge.
Was ich mag: Malen
Ich lebe mit meiner Mutter, meinem Bruder, meiner Großmutter und anderen Verwandten zusammen.

Durch deine Patenschaft werde ich in meiner Persönlichkeit gefördert und kann meine Begabungen entdecken. Und ich höre davon, dass Gott mich liebt. Ich freue mich auf Post von dir, bitte bete auch für mich.

Über Sebastians Kinderzentrum

Ihr Patenkind geht mehrere Stunden in der Woche in ein Kinderzentrum, das von einer örtlichen christlichen Gemeinde geführt wird - als eins von 90.000 Mädchen und Jungen in 279 Compassion-Kinderzentren in Kolumbien. Die Zentren befinden sich in Dörfern auf dem Land, in Großstädten wie Bogotá, Medellín und Cali, oder an der Karibikküste und deren Hinterland. Überall wird Spanisch gesprochen. Die örtlichen Mitarbeiter haben das Kind ins Patenschaftsprogramm aufgenommen, weil seine Familie täglich mit den Folgen extremer Armut kämpft. Für Ihr Patenkind in Kolumbien und seine Familie ist Ihre Patenschaft daher ein großer Segen.
Im Programm seines Kinderzentrums wird Ihr Patenkind liebevoll gefördert: in seiner Persönlichkeit und guten Verhaltensweisen, in seinen Begabungen und lebenspraktischen Fähigkeiten. Es erhält Impfungen und Mahlzeiten, wird ärztlich untersucht und bei Krankheit versorgt. Ihm wird möglich, die Schule zu besuchen, es bekommt Schulsachen und Nachhilfe. Ältere Patenkinder erhalten oft handwerklichen Unterricht für einen späteren Beruf. Auch Sport, Spiel und Spaß kommen nicht zu kurz. Und: Ihr Patenkind erfährt, dass Gott es liebt. Denn Gottes Liebe wird sein Leben am stärksten verändern. Auch die Eltern oder Bezugspersonen werden zuhause besucht und zu Vorträgen eingeladen, oft über Erziehung und Kindesschutz, Familie und Gesundheit.

Über Sebastians Land

Kolumbien ist eines der gewaltgeprägtesten Länder der Welt. Linke Guerillas, rechte Paramilitärs und Drogenkartelle schüren seit mehr als vierzig Jahren einen Bürgerkrieg, dem 200.000 Menschen zum Opfer gefallen sind. Mehr als drei Millionen Kolumbianer wurden zu Flüchtlingen im eigenen Land. Hinzu kommt eine starke Ungleichheit, was die Verteilung von Macht, Reichtum und Landbesitz angeht. Hoffnung macht, dass im Juni 2016 Kolumbiens Präsident Santos und der Chef der Guerillaorganisation FARC im Beisein von UN-Generalsekretär Ban einen Waffenstillstand unterzeichneten.
Wohl die Hälfte der Menschen Kolumbiens ist arm. Die gute wirtschaftliche Entwicklung des Landes kommt kaum bei ihnen an, vor allem nicht bei der Landbevölkerung. Die Regierung hat der Bekämpfung der sozialen Ungleichheit Vorrang eingeräumt. Denn Einkommen und Besitz bleiben in Kolumbien extrem einseitig verteilt: So besitzen 0,4 Prozent der Grundbesitzer zwei Drittel aller privaten Landflächen, während über die Hälfte der Familien auf dem Land keinen eigenen Grund besitzen. Oft bleibt den Kindern nichts anderes übrig, als mit harter Arbeit zum Einkommen der Familie beizutragen, sei es als Schuhputzer, Bauchladenverkäufer oder Minenarbeiter.
Die Arbeit von Compassion in Kolumbien begann 1974.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen die bestmögliche Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Close