119 Sandra

Sandra

  • No SVG support
    Land: Indonesien
  • No SVG support
    Alter: 5
  • No SVG support
    Geschlecht : Mädchen
Mein Rufname: Linda Mein Geburtstag: 14.101.2013 Ich bin ein Mädchen. Was ich mag: Mit den anderen Kindern Ball spielen und Tanzen. Ich lebe mit meinen Eltern und meinem Bruder zusammen.Durch deine Patenschaft werde ich in meiner Persönlichkeit gefördert und kann meine Begabungen entdecken. Und ich höre davon, dass Gott mich liebt. Ich freue mich auf Post von dir, bitte bete auch für mich.
Werden Sie Sandras Pate

Werden Sie Tinnapats Pate

Tinnapat

Tinnapat wurde am 13. Juli 2014 geboren und wohnt in Thailand.

  • No SVG support
    Land: Thailand
  • No SVG support
    Alter: 4
  • No SVG support
    Geschlecht: Junge

Mein Rufname: Tinnapat
Mein Geburtstag: 13.07.2014
Ich bin ein Junge und gehe in die Vorschule
Was ich mag: Malen und mit Puppen spielen
Ich lebe mit meinen Eltern, meiner Schwester und meinen beiden Brüdern zusammen. Meine Eltern sind Kleinbauern.

Durch deine Patenschaft werde ich in meiner Persönlichkeit gefördert und kann meine Begabungen entdecken. Und ich höre davon, dass Gott mich liebt. Ich freue mich auf Post von dir, bitte bete auch für mich.

Über Tinnapats Kinderzentrum

Ihr Patenkind geht mehrere Stunden in der Woche in ein Kinderzentrum, das von einer örtlichen christlichen Gemeinde geführt wird - als eins von über 53.000 Mädchen und Jungen in 185 Compassion-Kinderzentren in Thailand. Die Zentren befinden sich vor allem in den Bergdörfern entlang der Grenze zu Burma, in den Kleinstädten und Dörfern bis zur Grenze von Laos und Kambodscha und den großen Städten wie Chiangmai oder Bangkok. Überall wird Thai gesprochen, aber auch die Sprachen der kleinen Bergvölker, wie der Karen, Lahu oder Akha. Die örtlichen Mitarbeiter haben das Kind ins Patenschaftsprogramm aufgenommen, weil seine Familie täglich mit den Folgen extremer Armut kämpft. Für Ihr Patenkind in Thailand und seine Familie ist Ihre Patenschaft daher ein großer Segen.
Im Programm seines Kinderzentrums wird Ihr Patenkind liebevoll gefördert: in seiner Persönlichkeit und guten Verhaltensweisen, in seinen Begabungen und lebenspraktischen Fähigkeiten. Es erhält Impfungen und Mahlzeiten, wird ärztlich untersucht und bei Krankheit versorgt. Ihm wird möglich, die Schule zu besuchen, es bekommt Schulsachen und Nachhilfe. Ältere Patenkinder erhalten oft handwerklichen Unterricht für einen späteren Beruf. Sport, Spiel und Spaß kommen nicht zu kurz. Auch die Eltern oder Bezugspersonen werden zuhause besucht und zu Vorträgen eingeladen, oft über Erziehung und Kindesschutz, Familie und Gesundheit.

Über Tinnapats Land

Thailand, das „Land der Freien“, hieß bis 1939 Siam. Staatsoberhaupt ist der seit 1946 regierende und sehr beliebte König Bhumibol. Neben der Natur und dem kulturellen Erbe ist es die Herzlichkeit der Menschen, die Thailand zum beliebten Reiseziel macht. Das Land lebte bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts vor allem von der Landwirtschaft und zählt noch heute zu den größten Reisexporteuren der Welt. Das neuere Wirtschaftswachstum geht vor allem auf Industrie und Tourismus zurück.

Der Buddhismus, die Monarchie und das Militär haben die Gesellschaft und Politik geprägt. In den letzten Jahren kam es immer wieder zu Machtkämpfen zwischen den Anhängern des ehemaligen Premiers Thaksin Shinawatra (den „Rothemden“), der konservativen Elite in Bangkok (den „Gelbhemden“) und dem Militär. Thaksin hatte Reformen zugunsten der armen Landbevölkerung umgesetzt, wurde aber selbst des Amtsmissbrauchs bezichtigt und 2006 gestürzt. 2014 wurde die Regierung von Premierministerin Yingluck, einer Schwester Thaksins, abgesetzt und durch einen Militärrat ersetzt.

Traurige Bekanntheit hat Thailand durch seine Sexindustrie und Kinderprostitution erlangt: Mädchen werden entführt, in Bordelle verkauft und vor allem von Touristen missbraucht.
Die Arbeit von Compassion in Thailand begann 1970.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen die bestmögliche Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Close