318 Wisnairy

Wisnairy

  • No SVG support
    Land: Dominikanische Republik
  • No SVG support
    Alter: 5
  • No SVG support
    Geschlecht : Mädchen
Mein Rufname: Wisnairy Mein Geburtstag: 28.01.2015 Ich bin ein Mädchen Was ich mag: mit anderen Kindern Vater-Mutter-Kind-Spiele spielen. Ich lebe mit zwei Brüdern und meinen Eltern zusammen. Mein Vater hat feste Arbeit.Durch deine Patenschaft werde ich in meiner Persönlichkeit gefördert und kann meine Begabungen entdecken. Und ich höre davon, dass Gott mich lieb hat. Ich freue mich auf Post von dir, bitte bete auch für mich.
Werden Sie Wisnairys Pate

Du weißt nicht, ob deine Briefe etwas bewirken? Frag doch mal Kenenisa!

25.09.2020

Du weißt nicht, ob deine Briefe etwas bewirken? Frag doch mal Kenenisa!

alt="Junge ließt Brief auf Veranda"

Briefe. Für viele Paten sind sie eine Quelle der Freude und der Entmutigung zugleich. Viele wissen nicht, was sie schreiben sollen. Sie fragen sich, ob Ihre Briefe überhaupt eine Rolle spielen. Und manchmal fühlen sich die Briefe, die zurückkommen, irgendwie nicht "echt" an. Oder vielleicht ist dein Patenkind noch gar nicht alt genug, um lesen oder schreiben zu können.

Vielleicht hast du dich auch schon mal gefragt: Sind meine Briefe wirklich wichtig?

Der sechsjährige Kenenisa ist ein gutes Beispiel dafür, wie wichtig Briefe für Kinder in Armut sein können.

alt="Junge ließt Brief in Fenster"

Kenenisa liebt es, mit seinen Freunden Fußball zu spielen. Er verbringt jeden Tag viele Stunden mit Laufen und Spielen in seinem Dorf im ländlichen Äthiopien. Aber wenn seine Eltern ihn draußen nicht finden können, wissen sie genau, wo sie ihn suchen müssen.

Wahrscheinlich wird er an der Haustür oder an einem Fenster in seinem Haus sitzen, wo das helle Sonnenlicht die Briefe in seinen Händen beleuchtet. Obwohl er noch nicht lesen kann, verbringt Kenenisa Stunden damit, über die Briefe nachzudenken, die er von seinem Paten Aljon erhalten hat. Die Briefe sind eine lebendige Erinnerung daran, dass er geliebt und umsorgt wird.

"Wenn er einen neuen Brief bekommt, gibt er keine Ruhe, bis ich ihn ihm vorgelesen habe", sagt Kedir, Kenenisas Vater. "Manchmal muss ich ihm den Brief immer und immer wieder vorlesen und er wird nie müde, ihn zu hören.“

Kenenisa sagt, seine Lieblingsbeschäftigung im Kinderzentrum sei das Briefschreiben. Mit Hilfe von Misganaw, einem ehrenamtlichen Mitarbeiter, bemalt Kenenisa die Briefvorlage, die er an Aljon schicken wird. Da er noch nicht schreiben kann, schreibt Misganaw auf, was er erzählt.

alt="Kinder schreiben Briefe"

Fotos findet Kenenisa am besten. Jedes Mal, wenn er eines von Aljon bekommt, zeigt er es allen anderen Kindern im Kinderzentrum. Dann nimmt er seinen kostbaren Brief und das Foto mit nach Hause und sein Vater lächelt und liest ihm den Brief noch einmal vor.

"Ich laufe zu meinem Vater, damit er mir vorlesen kann", sagt Kenenisa. "Ich bin glücklich, wenn ich einen Brief bekomme."

alt="Junge und Vater lesen einen Brief"

Aljon, Kenenisas Pate, wird möglicherweise nie erfahren, wie viel seine Briefe diesem kleinen Jungen bedeuten. Kenenisas gemalte Bilder und seine diktierten Worte werden vielleicht nie verraten, wie viel Aljon ihm bedeutet. Aljon wird wahrscheinlich nie verstehen, wie sehr Kenenisa seine Briefe schätzt und wie lange er über die Worte nachgrübelt, die er (noch) nicht lesen kann.

Wenn du mal über deine Briefe nachdenkst... Vielleicht wirst du nie erfahren, WAS sie bewirken. Aber du kannst darauf vertrauen, DASS sie etwas bewirken. Dass sie ein Kind wissen lassen, dass es gesehen und geliebt wird. Dass sie Hoffnung bringen. Dass sie dein Patenkind ermutigen, seinen Weg zu gehen.

Die exakten Worte sind zweitrangig. Was zählt, ist dein Herz.

 

Bericht und Bilder: Tigist Gizachew, Compassion Äthiopien

Die Corona-Pandemie führt teilweise zu Verzögerungen im Briefwechsel zwischen Kindern und ihren Paten. Aber wir ermutigen dich, noch heute zu schreiben – dein Brief ist wichtig! Für dein Patenkind wird er ein echter Grund zur Freude sein – und Freude kann jedes Kind gebrauchen!

Du bist Patin oder Pate eines Kindes? Schreib jetzt einen Brief unter https://www.meincompassion.de!

Noch nicht dabei? Unterstütze jetzt ein Kind wie Kenenisa durch eine Patenschaft!